Rostock, Deutschland Reviewed 2 months

bauliche Gefahrenstelle

Sehr geehrte Damen und Herren, die Arbeiten zur Versiegelung der Strasse für das Glasfaser wurden vor 1,5 Monaten angefangen und nicht weitergeführt. Hier sind scharfe Kanten im Asphalt. Sturzgefahr bzw. Umknickgefahr. Die Baufirma aus Gnoien im Auftrag der Stadtwerke ist wieder weg. Das langsam unglaublich was hier passiert! Bitte auch die Stadtwerke diesen Fall mal schildern. MfG