Siegburg, Deutschland Open 9 months

Baustellen und Verkehr

Nach meiner Auffassung ist die Beschilderung in der Baustelle an der Wahnbachstraße nicht vollständig. Obwohl dort sowieso fast niemand die momentane Höchstgeschwindigkeit von 30km/h einhält (und ich als Fahrradfahrer durch extrem dichtes überholt wohl erzogen werden soll den Radweg zu nutzen...) glaube ich, dass hinter der Einmündung der Straße "Am Turm" 30km/h-Wiederholungsschilder fehlen. Für Rechtsabbieger in Richtung Deichhaus wurde das 50km/h Schild zwar mit einer Tüte verdeckt, aber kein neues Schild aufgestellt. Da die Abbieger somit nichts von der Geschwindigkeitsreduzierung wissen können, könnten sie somit bis zum Ortseingangschild sogar bis 100km/h außerorts beschleunigen. Gerade hier wird der Straßenbereich durch die Baustelle und die Querungshilfe jedoch stark verengt. Viellecht könnte man ja auch über einen zielführenden gelben Fahraddschutzstreifen oder sogar eine temporäre Freigabe des Weges auf der anderen Starßenseite auch für Fahrradfahrer nachdenken... Oder bringt mir der Baustellenverantwortlich dann ein Entschuldigungsschreiben und Blumen ans Krankenbett. So wird das mit der Verkehrswende nix...